project jonathan
Aktuelles

Wir sagen DANKE

Am 31.01.2017 hat es endlich geklappt! Die Mitarbeiter*innen des Gruppenangebots Jonathan und die Mitglieder des Ritterordens Cordon Bleu du Saint Esprit lernten sich erstmals persönlich kennen. Das Angebot wurde vorgestellt und in einen spannenden Austausch gegangen.

Vielen Dank für die freundliche Einladung und das große Interesse am Gruppenangebot Jonathan.

 

 

Neues Jahr...neue Angebote...

Wir wünschen allen Kindern und Jugendlichen des Gruppenangebotes Jonathan ein gesundes neues Jahr 2017!  Wir bedanken uns bei allen Helfer*innen und Unterstützer*innen und freuen uns auf ein weiteres spannendes Jahr!

Am 18.01.2017 besuchte das Gruppenangebot Jonathan das Kinderkino in Erfurt. Auf dem Programm stand "Trickfilmkiste".

 

 

Jahresabschluss 2016

Der Jahresabschluss startete mit einer gemütlichen Leserunde. Gespannt folgten die Kinder und Jugendlichen der Kindergruppe Jonathan den Erlebnissen von Upsi, der sich immer dann, wenn ihn ungute Gefühle plagen, in eine Zauberwelt begiebt. 

Auch eine kleine Weihnachtsüberraschung lag für die Zuhörer bereit.

Im Anschluss machten wir uns auf den Weg zur Ökobackstube des Erfurter Weihnachtsmarkts. Mit Bäckersmütze und einem klumpen Vollkornteig ausgestattet wurde fleißig ausgerollt und ausgestochen. Im Nu waren Pilze, Herzen und Co. fertig gebacken und konnten zum Naschen eingepackt werden.

 

 

Spende für das Gruppenangebot Jonathan vom ORDEN VOM HEILIGEN GEIST AM BLAUEN BAND

Im Dezember 2016 wurde das Gruppenangebot Jonathan, mit einer Geldspende in Höhe von 500,- Euro vom ORDEN VOM HEILIGEN GEIST AM BLAUEN BAND bedacht, wodurch im Jahr 2017 wieder verschiedene Aktionen mit den Kindern und Jugendlichen der Kindergruppe Jonathan umgesetzt werden können.

Wir möchten uns noch einmal recht herzlichen bei allen Mitgliedern des Ordens für diese großzügige Spende bedanken.

 

.

 

Eislaufen im Advent

Zum Nikolaus begab sich die Gruppe Jonathan gemeinsam aufs "Glatteis" und machte die erfurter Gunda-Niemann-Stirnemann-Halle unsicher. Eispinguine gaben manchen bei den ersten Schritten Halt, beobachteten aber bald nur noch vom Rand aus das fröhliche Treiben. Die Kufen glitten von Runde zu Runde sicherer übers Eis, die anfängliche "Sturzflut" ebbte ab. Für weihnachtliche Stimmung und einen kleinen Energieschub, sorgte heiße Schokolade mit Sahne: "Mhhhh". In den letzten Runden gaben die Kinder der Gruppe Jonathan noch einmal alles, wagten Drehungen, Figuren und so manch spannendes Überholmanöver. So viel Einsatz muss belohnt werden...dachte sich wohl auch der Nikolaus, der zum Schluss für jeden noch eine kleine Überraschung bereit hielt.

 

.

Sally wartet schon

Sally wartet schon

Nicht nur Sally wartet, sondern auch die Pferde! Nach ihrer wohl verdienten Sommerpause sind sie begeistert, unsere Gruppe wieder zu sehen. Gemeinsam sind viele Aktionen geplant - die Stoppelfelder lassen große Spielplätze entstehen...


Unsere Gruppe teilt erneut die Freude an den Tieren. Auf diese Weise können die geschlossenen Freundschaften vertieft werden - gemeinsame Erlebnisse verbinden. Außerdem entdeckt jeder für sich ganz neue Fähigkeiten durch die verschiedenen Aufgaben, die es zu lösen gilt. Diese sind durchaus kniffelig!

 

 

 

 

.

Auf's richtige Pferd gesetzt

Manch einem Abschied folgt auch ein Neubeginn: nachdem wir im März vier Jugendlichen "Adieu" gesagt haben, suchten wir zusammen mit den Jonathan-Kindern Ideen für die gemeinsame Zeit bis zum Sommer. Die erste Wahl fiel dabei auf die Pferde. Bis zu den großen Ferien kommen unsere "Kleinen" nun jede Woche einmal "ganz groß" raus.

 

 

.

Hilfen für Kinder aus suchtbelasteten Familien

In der Broschüre "Hilfen für Kinder aus suchtbelasteten Familien - Kompass für Thüringen" finden Fachkräfte, die täglich mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, Informationen zu:

  • wie erkenne ich Kinder aus suchtbelasteten Familien
  • wie kann ich den Kindern helfen
  • Erfahrungen aus der praktischen Arbeit
  • wo kann ich Rat suchen
  • spezielle Angebote für Kinder aus suchtbelasteten Familien in Thüringen
  • Entscheidungmatrix bei verhaltensauffälligen Kindern
  • Weiterführende Informationen

Die Broschüre wurde im Jahr 2013 im Runden Tisch Kinder aus suchtbelasteten Familien unter Beteiligung der Angebote Mamamia (Wendepunkt e.V.), Kunterbunt (CWS Schmalkalden GmbH) und Jonathan (SiT- Suchthilfe in Thüringen GmbH) sowie der LAG Kinder- und Jugendschutz Thüringen e.V. entwickelt.

Das Informationsheft können sie bei der Thüringer Fachstelle für Suchtprävention kostenfrei bestellen oder als PDF Datei downloaden.